Zur Startseite - Psychologische Praxis von Dr. Elisabeth Roth-Taschner
Zur Startseite





 

Ressourcenorientierte Supervision

Was ist Supervision?
Supervision ist ein arbeitsfeldbezogener und aufgabenorientierter Beratungsansatz für Menschen im Beruf oder zur Berufsvorbereitung. Supervision hilft das berufliche Handeln zu reflektieren, effizient und zufriedenstellend zu gestalten und besser mit dem Privatleben zu vereinbaren.

Gruppensupervision
Ressourcenorientierte Supervision ist systemisch, ziel - und lösungsorientiert. Sie dient dazu, Zugang zu den eigenen Ressourcen (Fähigkeiten) zu finden, die Wahrnehmung zu schulen, Kommunikation zu verbessern, neue Perspektiven und Möglichkeiten der Problembewältigung kennenzulernen. Auf Anti-Burn-Out Strategien und Teamfindungsprozesse wird besonderer Wert gelegt. Die Supervisionseinheiten sind thematisch strukturiert, bieten aber dennoch Gelegenheit, einzelne Fälle vorzustellen oder Konfliktsituationen zu reflektieren.

Methoden:
Gespräch, Entspannungs- und Visualisierungsübungen, Trancearbeit, Körperübungen, Techniken aus NLP und Hypnotherapie, meditative Techniken;

     

361.433 Seitenaufrufe seit 23.05.2003